FOUNDER

News

Founder. Success Made by Uni Siegen.

Wir sind besonders stolz auf die Erfolgsgeschichten der Founder-Alumni unserer Universität. Jede Idee ist so einzigartig wie die Founder selbst. Entdecke in den mit dem Alumniverbund produzierten Close Ups die Stories hinter den Ideen. Hier zeigen wir Dir eine kleine Auswahl aus den vielen Start-ups, die aus der Uni hervorgegangen sind. Viele der Founder-Alumni sind bei uns für Dich & Deine Idee als Mentor:innen oder Referent:innen unterwegs!

Lass‘ Dich inspirieren!

Die Co-Founder Timo Visestamkul, Charleen Ayelou und Christos Iordanidis gründeten 2021 „Innofarming“. Das Team verfolgt mit seinem Start-up große Visionen dahingehend, wie wir in Zukunft leben/landwirtschaften werden. Das noch in der Entwicklung befindliche Unternehmen birgt großes Potenzial, um zukünftige Probleme wie Ressourcenknappheit zu lösen.

Hülsenfrüchte, wie Kichererbsen, rote Linsen oder Erbsen, sind das neue Superfood von heute. Das Start-up Hans Ranke legt seinen Fokus dabei auf gesunde neue Fertiggerichte, welche aus Couscous (aus Kichererbsen und roten Linsen), getrocknetem Gemüse und Gewürzen in Bioqualität bestehen. Das Potenzial dieses Sattmachers entdeckte der Gründer Torsten Schuh im Sommer 2018.

Anna Ehlgen und Steffen Runkel haben das Rezept für ein modernes Kinderkochbuch entwickelt. Wie bei einem Gericht wurde auch hier ausprobiert, nachgewürzt und verfeinert bis die endgültigen Zutaten für das Kinderkochbuch stimmig waren. Steffen Runkel, Masterstudent Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Siegen, unterstützt seine Partnerin Anna Ehlgen in allen Lebenslagen, Anna bringt als Ernährungswissenschaftlerin vor allem den fachlichen Hintergrund mit.

Bereits während seines Bachelorstudiums an der Universität Siegen kam Simon Sack als junger Informatiker in Kontakt mit der Softwarebranche und gründete in diesem Bereich sein Unternehmen NeurologIQ Group. Mit Mitte 20 zählt der Gründer und Geschäftsführer zu den Jungunternehmern, dennoch stellt sein 2018 gegründetes Unternehmen nicht seine erste Ausgründung dar. Bereits in der Schulzeit meldete Simon Sack sein erstes Gewerbe (im Bereich Veranstaltungstechnik) an. „Ich würde sagen, ich bin Herzblutunternehmer. Für mich gibt es keine andere Option“, sagt Simon Sack.

Johanna Barnbeck, Gründerin von „Spread the Nerd“, macht Forschung erfahrbar. Ihre 2019 gegründete Agentur für Wissenschaftskommunikation ist als Netzwerk organisiert. Rund 10 Mitarbeiter an den Standorten Berlin und Amsterdam arbeiten projektbezogen in multidisziplinären Teams mit ihren Kunden in ganz Europa. Ihr Bachelorstudium an der Uni Siegen und der anschließende Master in Amsterdam prägten ihren Weg zur Kreativberaterin und künstlerischen Forscherin.

Von der Initial-Idee im Frühjahr 2019 bis jetzt ist viel Arbeit in die Forschung und Entwicklung ihrer Technologie geflossen. Heute stehen die Gründer Dr. Michael-Christian Schmidt und Dr. Hamidreza Ahmadian kurz vor der eigentlichen Ausgründung ihres Start-ups „ESKITEC“ und der Markteinführung ihres Produkts. Das Unternehmen mit derzeitigem Sitz im Siegener Summit hat sich zum Ziel gesetzt, größtmögliche Sicherheit bei der Anwendung von KI-Systemen zu erreichen.

Alexander Weiß und Martin Waizmann heißen die Gründer von MWTEST. Die GmbH wurde im Februar 2019 gegründet. MWTEST ist ein Ingenieurbüro, das seine (Dienstleistungen) im Bereich der Funktionsentwicklung im Fahrwerk anbietet.

Die 28-jährige Schmuckdesignerin Jessica Schäfer kommt aus Netphen Dreis-Tiefenbach, von wo aus der Weg an die Siegener Uni nicht weit war. Dort studierte sie zunächst Literatur Kultur Medien (LKM) mit dem Ergänzungsfach Kunstgeschichte. Doch Refined Bohemia, das Start-up, das sie bereits zu Beginn des Masterstudiengangs 2016 gründete, entwickelte sich sehr rasant.

entrafin ist ein Anbieter alternativer digitaler Finanzierungsmodelle für mittelständische Unternehmen. Gründer und Geschäftsführer Christoph Bauer gründete 2015 das Start-up, welches heute 5 Mitarbeiter beschäftigt, die in Köln, Frankfurt und Utrecht (Niederlande) arbeiten. Mit rund 250 mittelständischen Kunden und mehr als 800 Lieferanten aus 3 Ländern expandiert die entrafin GmbH zudem im Sommer dieses Jahrs nach Südostasien.

Wir alle brauchen ihn, gesunden Schlaf! Doch Millionen Menschen in Deutschland haben Schlafprobleme. Genau dieser Problematik haben sich Fabian Dittrich und Johannes (Joe) Sartor gewidmet. Sie bieten mit ihrem Start-Up „Schlafonaut“ Hilfe und Tipps, um den Schlaf ihrer Kunden zu verbessern. Gemeinsam geben die beiden Gründer persönliche Schlafcoachings und zeigen individuelle Lösungswege auf. Sie teilen ihr Wissen in Vorträgen, Workshops und Unternehmen. Ein eigner YouTube Kanal und Podcasts, wo Sie das Thema Schlaf beleuchten, die neuesten Schlaf-Gadgets testen und spannende Interviews mit Experten führen, runden ihr Angebot ab.

Founder-Alumni. Erfahrungen bringen Erfolg.

Du bist Alumni der Universität Siegen und hast ein eigenes Unternehmen gegründet? Du möchtest Deine Erfahrungen jungen Gründer:innen als Mentor:in oder Referent:in zur Verfügung stellen? Oder Du möchtest gerne auf andere Weise mit dem Entrepreneurship Center zusammenarbeiten?

Unser Public Relations Team freut sich auf Dich!